Spannung vor dem ersten Heimspiel der ROSTOCK SEAWOLVES

Nach der unglücklichen Auswärtsniederlage gegen die BAYER GIANTS LEVERKUSEN im zweiten Saisonspiel der Barmer 2. Basketball Bundesliga steigt die Spannung bei allen Fans und Unterstützern der ROSTOCK SEAWOLVES.

O-Ton: „“Wir haben zwei komplett verschiedene Halbzeiten gesehen. In der ersten Halbzeit war es mit Sicherheit SEAWOLVES-Basketball, wie wir ihn spielen wollen – mit hohem Tempo und intensiver Verteidigung. In der zweiten Halbzeit haben wir das nicht mehr hinbekommen. Uns ist die Energie ausgegangen. Wir haben es nicht mehr geschafft, einen Zugriff aufs Spiel zu bekommen. Deswegen hat Leverkusen verdient gewonnen“, sagte Coach Christian Held nach der bitteren 85:95-Auswärtsniederlage bei den BAYER GIANTS LEVERKUSEN.“

Am 2. Oktober spielen die Wölfe erstmals in der Stadthalle Rostock. Um 19:30 Uhr sind die Tigers Tübingen zu Gast. Quelle: Rostock Seawolves

Fortführung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Profiboxer Felix Langberg

+++Sponsoringvertrag mit Felix Langberg erneuert+++

Nach Felix Langbergs Sieg im fünften Profikampf als Schwergewichtsboxer stand fest, dass die SonnenEXPERTen die Zusammenarbeit weiter fortsetzen werden. Eine leichte Entscheidung, zumal nicht nur der sportliche Erfolg eine Rolle spielt, sondern auch darüber hinaus Schnittmengen in diversen Betätigungsfeldern bestehen. So wie die SonnenEXPERTen sich den regenerativen Energien verschrieben haben, arbeitet Felix Langberg mit seinem Startup Plant for Future ebenfalls sehr smart daran, unseren Planeten zu retten. Plant for Future ist eine soziale Plattform mit dem Ziel, intakte Ökosysteme zu schützen und bereits verwüstete Flecken unserer Erde zu renaturieren. Für 5 Euro pflanzt man einen Baum und schützt darüber hinaus einen Quadratmeter Regenwald im Amazonas vor wirtschaftlicher Ausbeutung und Rodung. Über diverse Challenges kann man sich mit anderen Personen oder Unternehmen in einem Wettbewerb für den guten Zweck messen und somit einen wichtigen Beitrag für die Rettung unserer Erde und gegen die globale Erwärmung leisten. Für uns war es keine Frage, dass wir Felix weiterhin in jeder Hinsicht unterstützen. https://plantforfuture.org/

Erfolgreiche Testspiele für die ROSTOCK SEAWOLVES in Dänemark

Die ROSTOCK SEAWOLVES haben zwei Wochen vor dem Start in die neue Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA eine erfolgreiche Testspielreise nach Dänemark absolviert.

Am Sonnabend setzten sich die Wölfe mit 102:90 gegen Horsens IC durch. Richtungsweisend für den Erfolg gegen das zweitstärkste Team Dänemarks war eine starke zweite Hälfte.

„Wir haben nach einer guten zweiten Halbzeit gewonnen. In der ersten Halbzeit hatten wir etwas Probleme, ins Spiel zu finden. Als Team hatten wir uns einige Unkonzentriertheiten erlaubt. Nach dem Seitenwechsel haben wir gut reagiert und das Spiel gedreht“, meinte Coach Christian Held.

Am Sonntag trafen die SEAWOLVES auf die Svendborg Rabbits. In der Schlussphase sorgte ein 9:0-Lauf der Rostocker für einen 89:80-Sieg. Coach Held zeigte sich von der Einstellung und Leistung seiner Mannschaft äußerst zufrieden:

„Wir haben gegen Svendborg einen sehr guten Job gemacht, vor allem defensiv. Es war ein intensives Spiel von beiden Mannschaften mit viel Tempo und viel Physis. Offensiv haben sechs unserer Spieler zweistellig gepunktet; wir waren also sehr ausgeglichen und vielseitig. Defensiv konnten wir viel Druck aufbauen und haben den Gegner dadurch zu Fehlern gezwungen. Wir sind extrem zufrieden mit unserer Leistung. Am Ende sorgte ein 9:0-Lauf von uns für die Entscheidung. Es stand lange Zeit 80:80. In den letzten drei Minuten hat Svendborg nicht mehr gepunktet. Somit konnten wir erneut über die Defensive das Spiel gewinnen. Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit der Dänemark-Reise.“

Am 11. September bestreiten die ROSTOCK SEAWOLVES ihren letzten Test gegen das Team Fog Naestved, ehe das neue Spieljahr am 17. September um 19:30 Uhr beim Erstliga-Absteiger RASTA Vechta eingeläutet wird. Quelle: https://seawolves.de/2021/09/erfolgreiche-testspiele-in-daenemark/

Sieg für Felix Langberg im fünften Profikampf

+++Nach Blitz-K.o.: Langberg strebt Titelkampf gegen Lewandowski an+++

Felix Langberg machte wieder einmal kurzen Prozess. Der Schwergewichtsboxer aus Rostock schickte in Lübeck Frank Blümle aus Neumünster nach 45 Sekunden auf die Bretter. Es war der fünfte vorzeitige Sieg des 29-Jährigen, der am 19. März in Rostock um die Deutsche Meisterschaft boxen will. Als Felix Langberg aus den Katakomben kam und in Richtung Boxring marschierte, wurde er von seinen Fans mit tosendem Applaus und Felix-, Felix-Sprechchören begrüßt. Rund 120 Schlachtenbummler bereiteten dem Rostocker Schwergewichtsboxer in der Lübecker Hansehalle einen begeisternden Empfang. „Das war hammergeil. Ich dachte, wow, ist das toll“, schwärmte Langberg, der gleich zeigte, welch Energie in ihm steckt. Der Ostseestädter schickte Frank Blümle (Neumünster) mit einem Kopftreffer nach nur 45 Sekunden auf die Bretter und feierte damit im fünften Profikampf seinen fünften vorzeitigen Sieg. Quelle: https://www.sportbuzzer.de/artikel/nach-blitz-k-o-langberg-strebt-titelkampf-gegen-lewandowski-an/?fbclid=IwAR0ukwrI2udqYBdOH8NSiF5PX-QOBa2IvXsGPCQYWMghqAFdtk30wrDLAPU

Boxen: Petko’s Boxpromotion, Boxgala, Lübeck, 04.09.2021
Felix Langberg (GER) – Frank Blümle (GER)
© Torsten Helmke
Boxen: Petko’s Boxpromotion, Boxgala, Lübeck, 04.09.2021
Felix Langberg (GER) – Frank Blümle (GER)
© Torsten Helmke
Boxen: Petko’s Boxpromotion, Boxgala, Lübeck, 04.09.2021
Felix Langberg (GER) – Frank Blümle (GER)
© Torsten Helmke
Boxen: Petko’s Boxpromotion, Boxgala, Lübeck, 04.09.2021
Felix Langberg (GER) – Frank Blümle (GER)
© Torsten Helmke
Boxen: Petko’s Boxpromotion, Boxgala, Lübeck, 04.09.2021
Felix Langberg (GER) – Frank Blümle (GER)
© Torsten Helmke