Nächste Hürde für Photovoltaik-Freiflächen in Lossa (Sachsen-Anhalt) genommen

Rat der Verbandsgemeinde (VG) „An der Finne“ stimmt Änderung des Flächennutzungsplans zu

 

Für die geplanten Photovoltaik-Freiflächen in Lossa (Sachsen-Anhalt) ist die nächste Hürde genommen. Nachdem der B-Plan im Juli durch den Gemeinderat bereits einstimmig abgesegnet wurde, gaben die Ratsmitglieder nun auch für die Änderung des F-Plans in fünf Bereichen einstimmig grünes Licht. Die Bundesnetzagentur hat ihren Zuschlag ebenfalls erteilt, so dass wir sehr optimistisch sind, dass das Freiflächenprojekt mit 5,2 MWp bald realisiert werden kann. Herzlichen Dank an alle Beteiligten für Ihre Unterstützung!